5. gDDM in Schwerin /Fauler-See

Am Wochenende war die Mannschaft Lucky Punch nach Schwerin gereist um an der Drachenboot Meisterschaft im 10″er teil zu nehmen. Nach den Erfolg in Brandenburg 2015 hatten sich alle vorgenommen den 2. Platz zu halten oder zu verbessern. Die Vorbereitung lief schon im Winterhalbjahr an, es sollte sich zeigen das der Trainingsfleiß sich bezahlt macht.
Alles lief nach Plan bei den 200 m Mix und Open. Im A Finale der Mix-Boote einen 5. Platz und Open 4. Platz
Dann kam die 2000 m dran und sorgten für eine Überraschung unser Boot nach 1000 m nach der 2. Wende um. Nachdem alle wußten das
alle wohlauf waren kamen die „Sprüche“ Bademeister…Lucky Plunsch…Seepferdchen gemacht….Nach einer kurzen Phase hatten alle
den Schock verdaut und wir konnten wieder Lachen.
Unser Motto nach den Abendbrot…500 m…jetzt erst recht.
Nach unseren kleinen Badeausflug am Samstag und einen 3. Platz im Vorlauf hatten uns einige nicht mehr auf den Zettel.
Im Finale hatten wir Bahn 1 sollte das ein Ohmen sein?? auf Bahn 3 die Neckerdrachen DM-Meister 2015.
Wir hatten uns vorgenommen unser Rennen zu fahren egal welcher Platz, aber man merkte die Lucky“s wollen gewinnen der Start war super und die Schlagzahl auf der gesamten Strecke wie abgesprochen. Nachdem der Sprecher merkte das außer den Neckerdrachen noch eine Mannschaft den Sieg wollte hörte ich nur noch Lucky Punch…Lucky Punch…und dann der Jubel an der Leinwand sagte mir wir haben es geschafft. Lucky Punch war Deutscher Meister im 10″er Drachenboot 500 m .